Feedback von W.I.N Mitglied Judith Stadler

Feedback von W.I.N Mitglied Judith Stadler

18. Februar 2015

Heute war ich bereits auf meinem 4. Workshop hier bei W.I.N. Und das, obwohl ich erst seit Januar Mitglied bin. Ich muß gestehen, daß ich anfänglich sehr skeptisch war, denn in meinem Beruf bin ich schon auf unzähligen – langweiligen und sinnlosen – Workshops gewesen. Also besuchte ich die ersten beiden bei W.I.N als Gast.

Tja, und dann passierte gleich nach dem ersten Seminar das völlig Unerwartete. Es war der Workshop von Petra Polk selber über das Thema „Xing“. Normalerweise eigentlich ein absolut trockener und langweiliger Stoff. Wie mache ich was in Xing, damit ich mehr Kunden erhalte. Wie oft hatte ich dieses bla bla schon gehört. Aber dieses Mal war es ganz anders. Wir arbeiteten vor Ort mit unserem eigenen Laptop an unser eigenen Xing-Seite. Und Petra Polk erklärte alles so einfach und hochinteressant.

An diesem Tag lernte ich nicht nur Petra als Trainerin schätzen, sondern auch ganz viel neue W.I.N Frauen kennen. Ich hatte danach im wahrsten Sinne des Wortes „Blut geleckt“. Diese Frauen waren so anders, so freundlich, so aufgeschlossen (zu mir als Fremde), so un-zickig – also total anders, als ich es bisher gewohnt war.

Na ja, könnte ja auch ein Zufall gewesen sein, dachte ich noch. Und so buchte ich den nächsten Workshop wieder bei Petra: Wie steckt man sich richtig seine Ziele und wie erreicht man diese. Und es passierte schon wieder. Ich hatte so viel Spaß, lernte noch einige neue Tipps für meine Zielfestsetzung und vertiefte meine Bekanntschaften zu einigen Damen, die ich schon aus dem ersten Seminar kannte. Man tauschte Visitenkarten aus, redete über privates und geschäftliches, knüpfte auch die ersten zaghaften geschäftlichen Kontakte und nahm so nebenher noch ganz viele Umsetzungsstrategien für seine Ziele mit. In diesem Seminar habe ich zum ersten Mal eine Zielcollage erstellt, die ich auch tatsächlich täglich betrachte.

Jetzt wollte ich mehr. Mehr Kontakte, mehr Wissen, mehr Bekanntschaften, mehr Spaß, mehr ….. Also wurde ich zum 1. Januar diesen Jahres Vollmitglied und habe es in keinster Weise bereut. Als Mitglied habe ich die Möglichkeit sehr viele interessante Workshops zu wirklich günstigen Preisen zu besuchen – und mit hochwertigem Inhalt und erstklassigen Coaches. Workshops, für die man normalerweise das doppelte oder dreifache bezahlen muß, wenn man sie privat buchen würde. Aber wieso solle ich dies auch tun, woanders buchen?

Hier bei W.I.N. fühle ich mich zu Hause. Ich kann mich darauf verlassen, daß ich in jedem Workshop absolute Professionalität geboten bekomme, daß ich neue und „alte“ Unternehmerinnen treffe, daß ich ich sein kann und mich nicht dauernd verstellen muß. Als Unternehmerin weiß jede, was ich meine. Gehe ich auf einen fremden, öffentlichen Workshop trete ich dort als Geschäftsfrau, als Powerfrau auf und darf mir keine Blöße geben, ansonsten wird man vom Rest der Truppe regelrecht zerfleischt. Und genau das finde ich hier bei W.I.N. nirgendwo. Ob ich jetzt mitten auf dem Fußboden im Seminarraum sitze, mit lauter zerfledderten Zeitschriften um mich herum (für meine Zielcollage) oder mir bei Liz Howard’s Atemübungen die Tränen kommen und ich nachher mit verschmiertem Kajal und Wimperntusche herumlaufe. Man wird so genommen, wie man ist.

Apropos Liz Howard, heute war ich auf ihrem Seminar „Rock your Voice“. Ich bin immer noch voller Energie und könnte die ganze Zeit meine Stimmübungen rauf und runter singen. Der heutige Tag war der absolute Hammer. Ich lernte richtig zu atmen, den Mund niemals zu schließen (!), meinen Bauch unter Spannung zu halten (damit meine Stimme mehr Klangfarbe bekommt) und daß ich nicht perfekt sein muß. Ich lernte wieder authentisch zu reden, Mimik und Gestik wieder zuzulassen und daß dies alles zu mehr Selbstbewußtsein führt.

Und mir wurde bewußt, daß ich das alles niemals erlebt hätte, wenn ich nicht hier bei W.I.N dabei gewesen wäre, wenn ich nicht die Chance bekommen hätte, Mitglied einer wirklich tollen Gemeinschaft werden zu dürfen. Und ohne all dies hätte ich nie die Möglichkeit erhalten, an preisgünstigen, sehr interessanten und ungewöhnlichen Workshops teilzunehmen, hätte dadurch nie so tolle und nette Frauen kennengelernt, hätte mich nicht in unglaublich kurzer Zeit persönlich weiterentwickelt und hätte ich sehr viel Spaß verpaßt.

Nützt dieses unglaubliche Angebot, liebe W.I.N. Frauen, an vielfältigen Workshops. Es ist für jede etwas dabei. Und es lohnt sich auf alle Fälle dafür auch mal einen Samstag zu „opfern“. Und wenn das Ergebnis nur Bauchweh ist vor lauter Lachen und Spaß haben. Danke Petra und danke W.I.N, daß ich mir dies alles ermöglicht.

Judith Stadler, Fempec Management Consulting