Netzwerken

Erfolgreiches Networking ist mehr als ein Kaffeeklatsch

Erfolgreiches Networking ist mehr als ein Kaffeeklatsch

Frauennetzwerke sind oft nur Kaffeeklatschrunden und werden von Frauen viel zu wenig für ihren Erfolg genutzt. Vor 7 Jahren hat mir einer meiner Mentoren gesagt: „Wenn du mit Speaking erfolgreich sein möchtest, dann musst du als erstes dein Frauennetzwerk aufgeben.“ Erst heute kann ich realisieren, was er damit meinte, weil viele Frauennetzwerke für unprofessionell und nicht businesslike stehen.

Habe ich natürlich nicht gemacht, denn sonst würdest du heute nicht hier diesen Beitrag lesen können.

Wir Frauen sollten unbedingt selbst dafür sorgen, dass Frauennetzwerke einen besseren Ruf bekommen, doch fängt es bei jeder Einzelnen von uns an. Professionalität und Herzlichkeit sind für uns eine Einheit.

Bei W.I.N Women in Network leben wir seit 10 Jahren, Professionalität mit Herz und Strategie.

Heute möchte ich dir 15 Tipps mit geben, wie du Networking noch gezielter für dich, deinen Erfolg und ein leichteres Leben einsetzt:

  1. Lege für dich fest, welche Ziele du mit deinen Netzwerkaktivitäten erreichen möchtest. Vorweg genommen sei, ich spreche immer vom online und offline Networking, denn beides hat gleiche „Gesetze“, es findet nur in anderen Räumen statt.
  2. Small Talk ist der Türöffner für erfolgreiche Netzwerkgespräche. Gerade auf Online Plattformen wird er von vielen einfach mal so übersprungen. Guter Small Talk ist die Basis für alles Weitere. Denn nur wenn du es schaffst, eine Beziehung aufzubauen, dann werden deine Gespräche, Früchte tragen. Passe deinen Small Talk der Situation und deinem Gesprächspartner an.
  3. Dein Elevator Pitch – deine Kurzpräsentation – muss neugierig machen, Begehrlichkeit wecken, einen Anker setzen und am Ende zu einer Handlung auffordern. Lege dir mehrere Längen deines Pitches zurecht. Der kürzeste ist ein Satz und bis zu 5 Minuten, habe ich schon alles selbst genutzt.
  4. Sei eine gute Zuhörerin. Dazu gehört auch, quatsche dein gegenüber nicht zu. Rede selbst wenig, stell Fragen und geh unbedingt auf Gesagtes ein. Zeige echtes Interesse für den anderen.
  5. Deine Profile in Social Media sind deine Visitenkarte im Web und genauso benötigst du professionelle Printvisitenkarten für persönliche Netzwerkaktivitäten. Nachdem sich online immer mehr durchsetzt, meinen viele, es braucht keine Printvisitenkarten mehr. Diese Meinung teile ich nicht. Je hochwertiger und besonders deine Visitenkarte ist, desto weniger wird sie im Papierkorb landen.
  6. Erweitere dein Netzwerk regelmäßig, denn nur wenn du selbst gut vernetzt bist, kannst du anderen Empfehlungen aussprechen.
  7. Pflege deine bestehenden Kontakte. Soziale Medien eignen sich sehr gut dazu, um mit deinen Kontakten im Kontakt zu bleiben.
  8. Vernetze dich ohne Wertung und ohne Erwartung, denn es geht nicht darum, deiner Zielgruppe nachzulaufen, sondern dass viele Menschen von dir erfahren und dich dann weiter empfehlen können. Denn du weißt nie, wer wen kennt und von jedem Kontakt auf der Welt, bist du nur 6 Kontakte entfernt.
  9. Wer sich bewegt, wird etwas bewegen. Meine Strategie seit vielen Jahren. Dazu gehört auch, dass du nicht nur online, sondern auch offline netzwerkst, denn persönlich ist einfach persönlicher. Bewege dich immer wieder in neue Kreise.
  10. Networking braucht Zeit und es braucht eine Zeitdauer. Erwarte nicht, dass du heute säst und morgen ernten kannst. Säe heute für morgen, übermorgen oder auch für in ein paar Jahren.
  11. Baue eine unverwechselbare Marke auf, denn so wirst du mit allen Ecken und Kanten in deinem Netzwerk wahrgenommen und bleibst somit immer präsent für genau deine passenden Empfehlungen.
  12. Netzwerken braucht auch NETT sein, aber nicht nur. Empathie und Freundlichkeit sind Grundlage für deinen Erfolg mit deinen Netzwerkaktivitäten. Mach nur Aktivitäten sowohl online wie auch offline wo du Freude daran hast.
  13. Du darfst aktiv nach Empfehlungen fragen. Wenn du selbst eine sehr gute Empfehlungsgeberin bist, dann traue dich auch ohne ein schlechtes Gewissen zu haben nach Empfehlungen zu fragen.
  14. Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit sind wichtige Eigenschaften für Networking. Denn von deinem Verhalten in deinem Netzwerk wird auf dein Business geschlossen.
  15. Gönne anderen ihre Erfolge und feiere sie mit ihnen. Neid, Missgunst und „Zickenkrieg“ bringen sehr negative Energie und blockieren das Karma.

Was macht unsere Community aus?

Unsere Vision ist es, die Frauen der Welt zu verbinden und sie auf ihrem Erfolgsweg zu unterstützen. Wir leben das authentische, wertschätzende und herzliche Miteinander. Unser Motto #einzigartigzusammenwachsen. Damit meinen wir: Jede Frau darf so sein wie sie ist, und jede Frau ist eine einzigartige Persönlichkeit. Mit zusammen wachsen: Du wirst durch die Gemeinschaft, die Impulse und die Empfehlungen wachsen und wir werden als Community wachsen und das mit Freude und Leichtigkeit.

#gemeinsamgrenzenlosnetzwerken leben wir sowohl über die Branchen, die Städte, Nationalitäten und Länder hinaus. Aber auch alle Grenzen in unseren Mindsets und Gedanken zu überwinden und die Komfortzone zu verlassen. Denn alles, was du dir heute vorstellen kannst, ist möglich. Deine Grenzen setzt du dir selbst.

Wir laden dich ein, werde ein Teil unserer Community und erweitere somit dein Netzwerk. Du wirst in deiner Persönlichkeit wachsen und zahlreiche Empfehlungen ernten.

Alle Termine, wann du wo und wie mit uns netzwerken kannst findest du hier.

 

Wenn du noch mehr zu Networking lesen möchtest, empfehle ich dir mein Buch „Erfolg mit Networking“

 

Beste Grüße sendet dir Petra Polk Netzwerkexpertin Nr. 1 und Gründerin von W.I.N Women in Network.